Deutsche Gesellschaft 
für Bauwerksmonitoring e.V. www.degebam.org
  • Veranstaltungen

    Die erste öffentliche Veranstaltung und Fachtagung in Form eines Symposiums findet voraussichtlich im November 2017 in Nürnberg, Sitz der Gesellschaft, statt und ändert jährlich seinen Veranstaltungsort innerhalb Deutschlands.

    Unter dem Thema "Bauwerkssicherheit hat Vorrang" und der Schirmherrschaft des Vorstandssprechers der LGA Nürnberg Thomas Weierganz sowie in Unterstützung unserer Eröffnungsrednerin aus dem Wirtschaftsministerium des Freistaates Bayern und dem Vorstand Herrn Sven Homburg starten wir in einem überschaubaren Rahmen unsere Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit zu einem in besonderem Maße empfindlichen und sensiblen Thema.

    Fachvorträge zur Bauwerkssicherung und Innovationstechnologien sind  vorgesehen.

    Sie sieht sich als Gründungsveranstaltung mit enormen Zuwachspotential interessierter Institute, Unternehmen und Einzelpersonen die mit Ihrer Mitgliedschaft die Deutsche Gesellschaft für Bauwerksmontioring e.V. aktiv oder fördernd mitgestalten wollen.

    Nutzen Sie trotzdem oder gerade deshalb die Möglichkeit, von Anfang an dabei zu sein und präsentieren Sie über die veröffentlichte Teilnehmerliste Ihr Interesse und Flagge zu einem wichtigen Thema.

    Beantragen Sie Redezeit, um Ihre Vorstellungen zur Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Bauwerksmonitoring zu vermitteln und gestalten Sie die Zukunft unseres Vereins mit.

    Der Termin wird ebenfalls als zweite ordentliche Mitgliederversammlung wahr genommem, um die Zielsetzungen und Erweiterung des Vereins in der Gemeinschaft zu besprechen und zu beschließen.

    Unternehmen sind im besonderen Maße aufgefordert, sich in unserer kleinen aber elitären Fachausstellung mit einer eigenen Präsentation in Form einer Fachausstellung zu beteiligen.

    Aktuelle News zu unseren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unseren Social Media Seiten auf Facebook, LinkedIn, Xing oder Twitter

  • Preisverleihung "Gabriel"

    In regelmäßig wiederkehrenden Abständen würdigen wir in unserer Jahresveranstaltung Innovation und Engagement in einer Preisverleihung des "Gabriel" der deutschen Gesellschaft für Bauwerksmonitoring an Personen und Unternehmen, die sich in unserer Sache und unserer Ansicht nach in der Vergangenheit oder Gegenwart besonders "verdient" gezeigt haben, um sie auch der breiten Öffentlichkeit vorzustellen und zu würdigen.

    "Gabriel" steht in der christlichen Anschauung sinnbildlich für den Erzengel und Schutzpatron, der spontan Hilfe Bedürftigen und als Vorsteher der Cherubim und Seraphim.

    Vor allem, und das machen wir uns zu nutze, gilt Gabriel als "Erklärer von Visionen".

    In der jüdischen Mythologie spricht man von Gabriel auch als Verteidiger und Beschützer des Volkes Israels.

    Auch im Islam, findet Gabriel Anerkennung und wird als mit dem "zuverlässigen Geist" (الروح الأمين / ar-rūḥ al-amīn) bezeichnet.

    Wir kämen in unserer Gründung nicht ursprünglich aus Bayern, wenn wir uns dieses Wissen nicht traditionell zu Nutze machen würden, um uns von Gabriel einen für alle erkennbaren himmlischen Beistand zu erhoffen und ihn mit der gepflogenen Demut, in unserer Sache zu unterstützen.

    Wir sind uns sicher, dass mit einer Würdigung im Sinnbild Gabriels, dem Preisträger die Anerkennung entgegen gebracht wird, um die er sich im besonderen Maße zum Thema "Sicherheit von Mensch und Werten" verdient gemacht hat.

    Die Jury besteht aus den Gründungsmitgliedern und aktuellem Vorstand der Gesellschaft und zwei berufenen Mitgliedern der ordentlichen Mitgliederversammlung. Nominierungen zur Preisvergabe finden durch die Mitglieder des Vereins selbst statt.

    Nominierungen werden in den nachfolgenden Kategorien gesammelt:

    • Ämter und Fakultäten
    • Klein- und Mittelstandunternehmen
    • Öffentliche Personen

    Der Anmeldeschluss zur kommenden Nominierung für die Preisverleihung 2017 ist der 31. Juli 2017.

    Die erste offizielle Preisverleihung der Deutschen Gesellschaft für Bauwerksmonitoring e.V. ist für das Symposium im November 2017 vorgesehen.

Termine

SYMPOSIUM

VORSTANDSSITZUNG

HAUPTVERSAMMLUNG

Symposium und erste Fachtagung zum Thema
"Bauwerkssicherung hat Vorrang"

 

Veranstaltungsort Nürnberg
Termin unbekannt

 

 

Nächste Vorstandssitzung der DeGeBam:

Versammlungsort: Nürnberg, Tillistraße

Termin: unbekannt

Die Jahreshauptversammlung war am 05.12.2016 in Leipzig

Das Protokoll wird an dieser Stelle zum Download angeboten,

 

Die nächste Jahreshauptversammlung findet anlässlich des Symposiums im November in Nürnberg statt.

 

Voraussichtlicher Termin ist der
Donnerstag, der 16. November 2017 - 10:00 Uhr

Eingetragen bei Amtsgericht Nürnberg Nummer VR202010  ▫  Tillystraße 2  ▫  90431 Nürnberg  ▫  email.  info@degebam.org  ▫  tel. +49 (0) 911 81771-298                       © 2016 inkognito.net

Deutsche Gesellschaft für Bauwerksmonitoring e.V.